Feuerwehreinsatz am 29.12.2018

Posted on Updated on

So kurz vorm Jahreswechsel (Sa., 29.12.2018) musste die Hainfelder Feuerwehr wieder einen Einsatz bewältigen. Tragischerweise brannte dabei das Gasthaus „Zum Logel“ völlig aus. Wie immer in solchen Situationen war fast die komplette Mannschaft umgehend zur Stelle und vor der zweiten Sirenenschaltung bereits am Objekt und mit Löscharbeiten beschäftigt. Nach und nach traf dann die Verstärkung ein und gemeinsam konnte der Brand nach Stunden gelöscht werden.

Ortsbürgermeister Wolfgang Schwarz und Landrat Dietmar Seefeld haben sich vor Ort ein Bild von der Situation gemacht und die Zusammenarbeit aller Einsatzkräfte gelobt. Die Bäckerei Eyer in Rhodt hat ohne Umschweife frische Brötchen und Brot zur Verfügung gestellt und für die Wehren gespendet. In der ortsansässigen Fahrzeughalle der Feuerwehr wurden von den Frauen der Feuerwehrkameraden heiße und kalte Getränke sowie belegte Brötchen und Kuchen gereicht.

Vor Ort waren ca. 100 Einsatzkräfte und 14 Fahrzeuge der Feuerwehren und Rettungsdienste Edenkoben, Edesheim, Rhodt, Hainfeld und Maikammer, Stadt Landau, Flemlingen, Venningen, GWAS Herxheim sowie die Polizei Edenkoben.

Der Hainfelder Wehrführer Ralf Bamesberger bedankt sich herzlich beim Wehrleiter Andy Haag für die hervorragende Koordination des Einsatzes und bei allen Wehren und Einsatzkräften. Weiterhin bedankt er sich für die Hilfsbereitschaft der Bevölkerung. Hier hat sich wieder der Zusammenhalt einer gut funktionierenden Dorfgemeinschaft gezeigt.


Text: C. Bamesberger
Fotos: E. Glaser (1),  
E. Brüning (2,3), C. Bamesberger (4-9)